Geschmacksmuster- und Designrecht

  • Beratung in allen Fragen des Geschmacksmuster- und sonstigen Designrechts
  • Schutz von Produkt- und Industriedesign
  • Schutz von Grafik- und Kommunikationsdesign, Verpackungsdesign,
  • Abmahnungen und einstweilige Verfügungsverfahren
  • Prozessvertretung bei Verletzungen von deutschen, europäischen und internationalen Geschmacksmustern (Designs) vor deutschen und europäischen Designgerichten
  • Strategische Prozessführung bei Designverletzungen
  • Prozessführung bei unerlaubter Herkunftstäuschung, Verletzung dreidimensionaler Marken oder Urheberrechtsverletzungen
  • Beratung und Vertretung bei Produktpiraterie und Plagiaten
  • Beratung und Vertretung in deutschen und europäischen Grenzbeschlagnahmeverfahren
  • Beschlagnahmen auf Messen und Ausstellungen; Vertretung in Messestreitigkeiten
  • Beratung und Vertretung in Vertragsstreitigkeiten um Geschmacksmuster und sonstige Designrechte
  • Anmeldung von Geschmacksmustern weltweit
  • Management von Geschmacksmusterportfolios national und international
  • Vertretung in allen patentamtlichen Verfahren beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA), beim Europäischen Markenamt (HABM) sowie beim internationalen Markenamt (WIPO) in Geschmacksmustersachen
  • Beratung und Vertretung in Löschungs- und Nichtigkeitsverfahren bei Patent- und Markenämtern
  • Vertretung vor dem Bundespatentgericht, dem Bundesgerichtshof (zusammen mit einem dort zugelassenen Kollegen), dem Europäischen Gericht sowie dem Europäischen Gerichtshof
  • Beratung über designrechtliche Verträge

Ihre Ansprechpartner:


Marc Pütz-Poulalion

Eike Markus Gerstenberg

Marina Bouscant


Veröffentlichungen

Veröffentlichungen zum Designrecht

 

Veranstaltungen

Veranstaltungen zum Designrecht